Fernuni-Check: Rechtswissenschaft - Bachelor of Laws (LL.B)

Kombination von rechts- mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten

Studiengang Beschreibung

Das Bachelor of Laws Fernstudium "Rechtswissenschaft" mit dem Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.) ist modular aufgebaut und wurde vor dem Hintergrund konzipiert, dass das herkömmliche Jura-Studium für einen Großteil der Studierenden mittlerweile nicht mehr marktgerecht ist - nur 10% der Absolventen werden nach 8-jährigem Studium in den Staatsdienst eingestellt! Statt dessen orientiert sich der Bachelor of Laws an der Praxis.

Das intensive Grundlagenstudium vermittelt generalisierbare Kenntnisse aus den klassischen Jura-Kerngebieten zur sicheren Ausübung von juristischen und auch wirtschaftswissenschaftlichen Aspekten. Darüber hinaus beinhaltet der Studiengang Bachelor of Laws (LL.B.) Rechtswissenschaft auch völlig neu konzipierte Fächer der praxisrelevanten konstruktiven Jurisprudenz, wie z.B. Verhandlungsführung, Konfliktbereinigung, Vertragsgestaltung oder Mediation, welche von Unternehmen schon lange gefordert werden. Des Weiteren werden deutsches Recht (mit Europarecht-Bezug), ausländische Rechtsordnungen sowie finanzierungstheoretische und strategische Grundlagen Betriebswirtschaftslehre gelehrt.

Aber gerade die Kombination von rechts- mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten bereitet den Bachelor of Laws-Absolventen optimal darauf vor, nicht nur rechtliche, sondern auch betriebswirtschaftliche Problemstellungen konstruktiv lösen zu können – ein unschätzbarer Vorteil, sich z.B. in der wirtschaftlich orientierten modernen Verwaltung, in der Wirtschaft oder bei Verbänden zu positionieren.

Nach nur 3,5 Jahren ermöglicht der akademische Grad Bachelor of Laws (LL.B.) den direkten Start in das Berufsleben - mit einem entscheidenden Wettbewerbs- bzw. Zeitvorteil: Staatsexamensjuristen studieren durchschnittlich mindestens 10 Semester. Alternativ kann man noch weiter studieren, z.B. im Studiengang Master of Laws (LL.M.) an der Fernuni. Sowohl LL.B als auch LL.M. sind außerhalb Deutschlands (Europa & International) hoch angesehen und akzeptiert, was insbesondere bei der Bewerbung bei international tätigen Organisationen ein großer Vorteil sein kann.


Fernstudium Rechtswissenschaft Bachelor of Laws - Studiendauer

Regelstudienzeit: 7 Fachsemester, was einer Studienzeit von 3,5 Jahren bzw. 42 Monaten entspricht.

Fernstudium Rechtswissenschaft Bachelor of Laws - Studienfächer (u.a.)

  • Propädeutikum
  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften
  • Bürgerliches Recht
  • Deutsches und Europäisches Verfassungsrecht
  • Arbeitsvertragsrecht
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Strafrecht
  • Unternehmensrecht
  • Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung
  • Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Einheitsrecht
  • Rhetorik, Verhandeln und Vertragsgestaltung

Titel / Abschluss

Bachelor of Laws (LL.B) Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft Bachelor of Laws - Studiengang Extras & Besonderheiten

  • Studienbeginn zu jeder Zeit möglich
  • Kurse in Netzwerk-Umgebung, Einsatz moderner Informationstechniken
  • Die Anrechnung von Studienleistungen ist grundsätzlich möglich
  • Individuelle, systematische (virtuelle Lernumgebung) sowie fachmentorielle (Präsenzseminare) Betreuung durch die Hochschule
  • Promotion möglich für diejenigen Studierenden, die sowohl den Bachelor- als auch den anschließenden Master-Studiengang erfolgreich absolviert haben.
  • Möglichkeit für Stipendien und Förderungen
  • Lerntempo individuell, keine Zwangspausen durch Semesterferien
  • Bachelorabschluss international gefragt

Rechtswissenschaft Bachelor of Laws - Zulassungsvoraussetzungen

Um mit dem Fernstudium zum Bachelor of Laws (LL.B.) in Rechtswissenschaft beginnen zu können, benötigt man

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Zeugnis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern (nicht an Fachhochschulen der öffentlichen Verwaltungen und künstlerischen Hochschulen)
  • Fachgebundene Hochschulreife für das Fach Rechtswissenschaft
  • Vergleichbare ausländische Bildungsnachweise
  • Wer die für den Studiengang erforderliche Hochschulzugangsberechtigung nicht besitzt, kann unter bestimmten Voraussetzungen über eine Zugangsprüfung die Studienberechtigung erhalten

Fernuni: Fernuniversität Hagen

Kostenloses Infomaterial zum Fernstudium:

IUBH Wirtschaftsrecht

Kostenloses Info-Material

Follow us on Facebook

  • Alle Fernkurse und Fernstudiengänge 4 Wochen KOSTENLOS testen - völlig unverbindlich & ohne Risiko!
    Kostenloses Info-Material

Fernuni-Check.de

Fernuni-Check.de informiert seit 2010 über die verschiedenen Möglichkeiten eines Fernstudiums in Deutschland und stellt einige der größten Fernunis und Fernschulen sowie deren Kursangebot vor.

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und Informationen anfordern bekommt Fernstudium A-Z von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Durch die Einnahmen wird diese Seite finanziert.
Copyright © 2019 Fernuni-Check.de All rights reserved wolrdwide.